WERKSCHAU ZUR EVENT KONZEPTION


DIE GSA WINTER CONFERENCE 2020

"DIE GSA STAGE SCHOOL - WILD EXPERIMENTIEREN, NEUES AUSPROBIEREN"

Die GSA, die German Speakers Association ist der zweitgrößte Rednerverband weltweit. 

Vaya war vom amtierenden GSA Präsidenten Peter Brandl eingeladen, als Chair die WinterConference im März 2020 auszurichten, die dann in die Amtszeit des neuen GSA Präsidenten Prof. Dr. Volker Römermann fiel.  

 

Sie startete mit der Entwicklung des Mottos und der Konzeption bereits 2019, damit die Veranstaltung fristgerecht in den Vorverkauf gehen konnte. Ohne auch nur zu ahnen, dass 2020 die Pandemie die Welt überrollen würde und dass kurz nach der Veranstaltung der Lockdown auf alle wartete, wählte sie ein Motto, dass genau zu dieser anbrechenden Zeit und zur Branche passte:  „Wild Experimentieren & Neues ausprobieren – die GSA Stage School!“ 

Das Konzept der Veranstaltung beinhaltete, dass die Redner und Rednerinnen ihre Vorträge einmal völlig neu denken und neue Möglichkeiten ausloten konnten, und dabei vielleicht sogar noch brachliegende Talente und Fähigkeiten entdecken und nutzen sollten. Dazu waren mehr als 35 Bühnenprofis auf der Bühne und in den Workshops, um die Redner und Rednerinnen zu mehr Experimentierfreude und Mut zu inspirieren, ihre bestehenden Angebote einmal komplett über den Haufen zu werfen.

Zudem entwickelte Vaya für die Veranstaltung noch viele spannende Entertainment-Formate wie beispielsweise „Waldorf & Stadler“, die „Audition“ und den „Mut Contest“, die sie in enger Zusammenarbeit mit dem GSA Eventteam - allen voran Andrea Franz und den Künstlern und Künstlerinnen umsetzte. 



DIE INTERNATIONALE GSA CONVENTION 2021

"CONACTION - GEMEINSAM DURCH WILDE ZEITEN"

Im September 2020 lud der damals amtierende GSA Präsident Prof. Dr. Volker Römermann Vaya ein, die internationale GSA Convention 2021 auszurichten. Da wilde Zeiten hinter als auch vor der Branche lagen, waren Vision und Motto für Volker und Vaya noch im selben Telefonat klar: „ConAction – gemeinsam durch wilde Zeiten“.

Dabei ging es bei der Veranstaltung vor allem darum, den starken Spirit der Kollaboration, der Kommunikation und die Kultur des Teilens, Gebens und miteinander Wachsens, welche stark in vielen Weiterbildungsverbänden während der Pandemie zu spüren war, auch in die Convention zu bringen. So waren als Zeichen des lebendigen Netzwerkens, des gemeinsamen Erfahrungsaustausches, des mit und voneinander Lernens auch der BDVT (Bundesverband für Training, Beratung und Coaching), der Moderatorenverband Deutschland und der Club 55 eingeladen, mit dabei zu sein und mit ihren Beiträgen die Convention auf ganz besondere Art und Weise zu befruchten. 

Die Umsetzung dieses so besonderen Konzeptes gemeinsam mit dem GSA Eventteam rund um den Geschäftsführer Klaus Dombrowski war ein voller Erfolg!

Auf und vor der Bühne gab es besonders viel Vortrags-Prominenz, der Deutsche Rednerpreis wurde an Sigmar Gabriel und der Innovationspreis an Siegfried Haider verliehen, nicht zu vergessen Stefan Frädrich, der Einzug in die Hall of Fame hielt und die Wahl der Ehrenpräsidentin Gaby S. Graupner! Dazu gab es noch viele Acts, die noch lange in Erinnerung bleiben werden!

All das zu sehen im folgenden Aftermovie.

Vaya Wieser-Weber, Martin Limbeck (Präsident Club55), Nicole Krieger (Präsidentin Moderatorenverband Deutschland), Bettina Stark (amtierende Präsidentin GSA), Stephan Gingter (amtierender Präsident BDVT) und Volker Römermann (Past President GSA)
Vaya Wieser-Weber, Martin Limbeck (Präsident Club55), Nicole Krieger (Präsidentin Moderatorenverband Deutschland), Bettina Stark (amtierende Präsidentin GSA), Stephan Gingter (amtierender Präsident BDVT) und Volker Römermann (Past President GSA)

SCHNAPPSCHÜSSE

Von links nach rechts: Martin Limbeck (Präsident Club55), Vaya Wieser-Weber, Stephan Gingter (Präsident BDVT) und Prof. Dr. Volker Römermann, Präsident GSA
Von links nach rechts: Martin Limbeck (Präsident Club55), Vaya Wieser-Weber, Stephan Gingter (Präsident BDVT) und Prof. Dr. Volker Römermann, Präsident GSA
Von links nach rechts: Lothar Seiwert, Julia Spiß, Sigmar Gabriel, Vaya Wieser-Weber, Prof. Dr. Volker Römermann
Von links nach rechts: Lothar Seiwert, Julia Spiß, Sigmar Gabriel, Vaya Wieser-Weber, Prof. Dr. Volker Römermann
Von links nach rechts: Anna Langheiter, Stephan Gingter, Nicole Kloppenburg, Vaya Wieser-Weber, Markus Brand
Von links nach rechts: Anna Langheiter, Stephan Gingter, Nicole Kloppenburg, Vaya Wieser-Weber, Markus Brand

BILDERGALLERY #GSACON21


SAVE THE DATE: DAS BDVT CAMP 25.-26.05.2022

Vaya ist der neue Chair für das BDVT CAMP vom 25.-26. Mai 2022. 

Das jährlich stattfindende BDVT-Camp des BDVT e.V., dem größten und ältesten Berufsverband für Trainer*innen, Berater*innen und Coachs,  ist ein wichtiger und beliebter Teil  für Austausch und Diskussion. Das Camp gilt als DIE Plattform für Best Practice im Bereich Weiterbildung, Training, Beratung und Coaching. 

 

Hier werden neue Trends, Erkenntnisse, Methoden und Erfahrungen für Trainer*innen, Berater*innen und Coachs vorgestellt und ausprobiert und hier gibt es die einzigartige Möglichkeit Profis und Experten zu treffen und in Fachvorträgen alles über neue wissenschaftliche, rechtliche oder steuerliche Entwicklungen der Berufsfelder zu erfahren.

 

Karten sind in Kürze erhältlich.